jung.grün.stachlig. Wir stehen für eine ökologische, solidarische und demokratische Gesellschaft ein. Wir wollen die Welt verändern – im Hier und Jetzt!

Ein vermeintlich wichtiger Politiker hat einmal gesagt „Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen“, wir aber sagen: Mehr Visionen wagen! Wir finden uns nicht damit ab, dass Dinge nun mal so sind, wie sie sind, sondern stellen in Frage, was angeblich unveränderbar ist. Wir haben unseren eigenen Kopf und denken auch mal quer. Das Selbstverständnis ist ein Ausdruck der Vielfalt innerhalb der GRÜNEN JUGEND im Kreis Fürstenfeldbruck und dafür, dass wir existierende Strukturen kritisch und unbequem hinterfragen.

Das Selbstverständnis soll aber vor allem auch ein Anstoß sein. Ein Anstoß, auch weiterhin über unsere Visionen einer ökologischen, solidarischen und demokratischen Gesellschaft zu streiten. Ein Anstoß, auch weiterhin zu diskutieren, wie wir unsere Vorstellungen erreichen und umsetzen wollen. Ein Anstoß, sich einzumischen, sich zu beteiligen und aktiv zu werden. Ein Anstoß, die Dinge in Frage zu stellen, zu zweifeln und über grundsätzliche Ideen nachzudenken!
Denn die Positions- und Meinungsfindung in der GRÜNEN JUGEND steht niemals still.